Studium und postpromotionelle Ausbildung

10/1993

Beginn des Medizinstudiums an der Universität Wien

Famulaturen: Interne, St. Josef KH, Wien

Orthopädisches Spital Gersthof

05/2000

Promotion zum Doktor der gesamten Heilkunde

Dissertation an der Universitätsklinik für Orthopädie zum Thema "Natürliche Killer-Zellen im peripheren Blut des Menschen"

Gesamtnotendurchschnitt während des Studiums 1,1

12/2000

Absolvierung der Gegenfächer für das Hauptfach Orthopädie

Allgemeinchirurgie im Heeresspital bei Stammersdorf

Neurologie in der Ordination von Prim. Dr. W. Soukop

Unfallchirurgie am UKH, Meidling

Gegenfach Kinderheilkunde, St. Anna Kinderspital

09/2002

Beginn der Facharztausbildung für Örthopädie an der Univ. Klinik, AKH-Wien

05/2007

Facharzt für Orthopädie und Orthopädische Chirurgie

2008–2009

Clinical Fellowship, Lower Adult Reconstruction, Mayo Clinic Rochester, USA

09/2009

Ernennung zum Oberarzt, Univ Klinik f. Orthopädie

05/2011

Master of Science (MSc) in Interdisziplinärer Schmerzmedizin an der Medizinischen Universität Wien

2012

postgradueller Lehrgang Krankenhausleitung Universität Krems

2012

Ernennung zum Privat Dozent an der Med Uni Wien

Auslandserfahrung

09/1997

9 wöchige Auslandsfamulatur an der Orthopädie im J. General Hospital, MC Gill University; in Montreal, Canada

10/1998

5 wöchige Auslandsfamulatur an der Othopädie im Mount Sinai Hospital, Toronto, Canada

02/2000

6 Monate Auslandsaufenthalt in Houston, Texas, U.S.A. zur Vorbereitung für die Abschlussprüfungen des Amerikanischen Medizinstudiums (United States Medical Licensing Examination)

05/2000

United States Medical Licensing Examination, USMLE step 1

08/2000

United States Medical Licensing Examination, USMLE step 2

11/2001

Clinical skills assessment trainings-course and exam, medical college New Jersey, USA

01/2002

Erhalt des Educational Comission of Foreign Medical Graduates (ECFMG)-Certificate

07/2008

12 Monate clinical fellowship in lower adult reconstruction an der Mayo Clinic, Rochester U.S.A. Spezialisierung in Hüft- und Knieendoprothetik mit dem Schwerpunkt auf Revisionseingriffen insbesondere in der Behandlung von Protheseninfekten und Mehrfachrevisionen. Selbständige operative Tätigkeit und Patientenbetreuung. Involviert in Ausbildung und Lehre für orthopädische Assistenzärzte an der Mayo-Clinic

Zusatzausbildung

2001

Einführungskurs in die Manuelle Medizin

2001

Kurs für Manuelle Medizin, Wirbelsäule 1

2001

Seminar „Design, Durchführung und Interpretation klinischer Studien“ (AKH, Wien, Postgraduelle medizinische Weiterbildung)

2003

Säuglings Hüft Ultraschall Kurs

2004

Kurs für manuelle Medizin, Wirbelsäule 2

2004

Kurs für medizinische Statistik Teil 1 und 2

2006

Knie-ASK Kurs Graz

2007

Schulter ASK-Kurs Wien

2007

Kurs für Minimal Invasive Schmerzterapie in der Orthopädie

2009

Joint Replacement Fellows Course, Vail, Colorado

2009

Advanced Anterior Approach learning course, Rosemont, IL

2009

Current Concepts in Joint Replacement, Orlando, Fl

2011

AE Kurs Endoprothetik, Rostock

2011

Master of Science, Interdiszipl. Schmerztherapie

2011

AFOR Sommerkurs, Luzern

2012

Specialised Topics in Revision Knee, Hamburg

2012

Hip MIS Supine Anterior and Anterolateral Approach, Vienna

2012

Uni Lehrgang Krankenhausleitung/Management

Mitgliedschaften

  • Österreichische Gesellschaft für Orthopädie und orthopädische Chirurgie
  • SICOT
  • Österreichische Arbeitsgemeinschaft für Manuelle Medizin
  • AMA American Medical Association
  • American Academy of Orthopedic Surgeons
  • Mayo Clinic Alumni Association
  • Mayo Clinic Fellows

Stipendien und Auszeichnungen

  • Leistungstipendium des Bundesministeriums für Wissenschaft und Kultur (1993-1998)
  • Medizinisch wissenschaftlicher Fonds des Wiener Bürgermeisters (2003)
  • AFOR Wissenschaftspreis (2007)
  • Erwin Schrödinger Auslandsstipendium des FWF (2008)
  • Medizinisch wissenschaftlicher Fonds des Wiener Bürgermeisters 2013)