Herzlich Willkommen


Assoz. Prof. Dr. Bernd Kubista, MSc

Facharzt für Orthopädie und Traumatologie
Koordinator Endoprothetikzentrum der Maximalversorgung,
Oberarzt an der Universitätsklinik für Orthopädie und Unfallchirurgie, AKH Wien

Störungen und Schmerzen im Bereich des Bewegungsapparates können das allgemeine Wohlbefinden und die Lebensqualität stark beeinträchtigen. Die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten haben in den letzten Jahrzehnten enorm zugenommen. Umso schwieriger ist es für jeden Patienten die optimalen Verfahren zur Diagnosestellung zu wählen und ein individuelles Behandlungskonzept zu erstellen.

Ich habe nach meiner Ausbildung an der Universitätsklinik für Orthopädie am AKH Wien eine einjährige operative Zusatzausbildung an der renommierten Mayo Clinic in den U.S.A. absolviert. Dabei habe ich mich auf Erkrankungen des Hüft- und Kniegelenkes spezialisiert und konnte mir moderne muskelschonende Verfahren sowie die Therapie komplexer Krankheitsbilder und Konzepte zur rascheren Remobilisation aneignen.

Nach meiner Rückkehr habe ich einen Universitätslehrgang für interdisziplinäre Schmerztherapie absolviert um auch die neuesten Methoden der nicht operativen Schmerzbehandlung zu erlernen und in meine Behandlungskonzepte einfließen zu lassen.

Die operative Therapie der Knie- und Hüftgelenkarthrose zählt zu den erfolgreichsten Eingriffen überhaupt. Dies gilt vor allem dann wenn die Indikation stimmt, alle nicht operativen Behandlungsmethoden voll ausgeschöpft wurden und der Chirurg die entsprechende Erfahrung und Spezialisierung aufweisen kann. Als Koordinator und Senior-Haupt Operateur des Endoprothetikzentrums der Maximalversorgung am AKH-Wien kann ich auf die nötige Erfahrung und Routine für diese komplexen Eingriffe zurückgreifen.

Eine kompetente Untersuchung und Beratung erfordert Zeit. Diese Zeit nehme ich mir gerne für Sie. Um die Wartezeiten sehr kurz zu halten, bitte ich Sie um eine Terminvereinbarung per E-Mail oder Telefon.